Die Silbermünze Wedge-Tailed Eagle wird seit 2014 von der australischen Münzprägeanstalt Perth Mint herausgegeben. Auf der Motivseite der in Brilliant Uncirculated beziehungsweise Stempelglanz verausgabten Münze ist das jährlich gleichbleibende Motiv eines Keilschwanzadlers (Wedge Tailed Eagle) zu sehen. Mit einer Maximalauflage von nur 50.000 ist der Wedge-Tailed Eagle den Silbermünzen mit potentiellem Sammlerwert zuzurechnen. Der Ausgabepreis liegt deutlich über anderen Silbermünzen der Perth Mint wie Koala und Kookaburra.

Der auf der Münze gezeigte Keilschwanzadler ist der größte Raubvogel Australiens. Zu seinen hervorstechenden körperlichen Merkmalen gehört der namensgebende, keilförmige Schwanz. Das Verbreitungsgebiet des Keilschwanzadlers umfasst die australische Landmasse sowie Tasmanien und das südliche Neuguinea. Zu seinen Beutetieren gehören Reptilien und Vögel sowie kleine bis mittelgroße Säugetiere, insbesondere Hasen. Der Gesamtbestand dieser eindrucksvollen Raubvögel liegt bei geschätzten 100.000 Tieren.

Gestaltung der Silbermünze Wedge-Tailed Eagle

Die Motivseite der Silbermünze Wedge Tailed Eagle wurde von John Mercanti gestaltet, einem der bekanntesten Graveure unserer Zeit. Zu seinen Arbeiten zählen weltberühmte Silbermünzen wie der American Silver Eagle. Bis Ende 2010 hatte John Mercanti den Posten des Chief Engraver der United States Mint inne.

Mercantis Darstellung des Keilschwanzadlers zeigt den Vogel mit ausgebreiteten Schwingen und ausstreckten Fängen beim Anflug auf einen Ast, der am linken Rand der Münze zu sehen ist. Über dem Motiv ist der Name der Münze "AUSTRALIAN WEDGE-TAILED EAGLE" eingeprägt. Am unteren Rand der Motivseite sind das Feingewicht und die Feinheit " 1 oz 999 SILVER" ausgewiesen und das jeweilige Erscheinungsjahr genannt.

Auf der Wertseite ist ein Abbild von Königin Elizabeth II zu sehen, das im Jahr 1997 von Ian Rank Broadley entworfen wurde und heute alle Münzen der Perth Mint ziert. Die Initialen des britischen Künstlers, "IRB" sind unter dem Bild der Queen eingeprägt. Das Portrait hebt sich von einem gefrosteten Hintergrund ab und ist von einem äußeren Ring umgeben, auf dem die Worte "ELIZABETH II", der Nominalwert "1 DOLLAR" und das Ausgabeland der Münze "AUSTRALIA" zu lesen sind.

 

Eckdaten der Wedge-Tailed Eagle Silbermünze

Land Australien Prägeanstalt Perth Mint
Münzzeichen P Erstausgabe 2014
Nennwert 1 AUD
(Australischer Dollar)
Feinheit Silber 999
Feingewicht 1 oz
(entspricht ca. 31,103 g)
Raugewicht (mindestens) 31,135 g
Durchmesser (maximal) 40,6 mm Dicke (maximal) 4 mm
Münzrand geriffelt Prägequalität Stempelglanz/
BU (Brilliant Uncirculated)
Auflage (maximal) 50.000 Designer John Mercanti/
Ian Rank Broadley

 

Auslieferung der Silbermünzen

Wedge-Tailed Eagle Silbermünzen werden von manchen Herstellern in auch als Slabs bezeichneten Blistern von PCGS (Professional Coin Grading Service) ausgeliefert. Die Slabs tragen die Unterschrift des Graveurs John Mercanti und nennen die Prägequalität "GEM BU" (entspricht Stempelglanz).

Sofern die Münze gegradet (also auf Ihren Erhaltungszustand hin bewertet) wurde, ist das Ergebnis des Gradings (zum Beispiel MS 68, MS 69 oder die höchste Grading-Stufe MS 70) auf dem Slab ausgewiesen. Von anderen Händlern werden die Münzen nicht in PCGS-Slabs, sondern in Originalkapseln der verausgabenden Prägeanstalt Perth Mint ausgeliefert.

Wedge-Tailed Eagle – Sonderausgaben

Neben der Standardversion des Wedge-Tailed Eagle gibt die Perth Mint zwei Sonderausgaben der Münzen in Silber sowie einer Sonderausgabe in Gold heraus:

  • Wege-Tailed Eagle 1 oz Silver 999 Proof (Auflage 5.000, geprägt seit 2014)
  • Wege-Tailed Eagle 1 oz Silver 999 Proof High Relief (Auflage 10.000, geprägt seit 2014)
  • Wedge-Tailed Eagle 0,5 g Gold 999.9 (unlimitiert, geprägt seit 2015)

 

 

Kommentar schreiben

Sie möchten hierzu einen Kommentar abgeben? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wieviele Barren sind links im Bild zu sehen? Tragen Sie die einstellige Zahl in dieses Feld ein: