Die Bilanzsaison ist ab heute für den DAX endgültig beendet. Mit ThyssenKrupp der letzte DAX-Konzern Zahlen vorgelegt. Gewinn und Umsatz waren zwar im Rahmen der Erwartungen. Experten zeigten sich allerdings vom Ausblick enttäuscht. Außerdem hatten Analysten mit einer Anhebung der Dividende gerechnet. Die will ThyssenKrupp aber stabil bei 15 Cent je Aktie halten. DAX, der letzte Konzern legt die Zahlen vor. Zahlen sind zwar im erwarteten Rahmen, erhoffte Erhöhungen bei den Dividenden bleibt aus.

Kommentar schreiben

Sie möchten hierzu einen Kommentar abgeben? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wieviele Barren sind links im Bild zu sehen? Tragen Sie die einstellige Zahl in dieses Feld ein: