Die Silbermünze Libertad ist die bekannteste Anlagemünze aus Mexiko und ist auch in Deutschland bei Anlegern beliebt. Ausgegeben wird sie von der mexikanischen Prägeanstalt Casa de Moneda de Mexico. Sie gilt mit Ihrem Erstausgabejahr 1982 außerdem als älteste Silber-Bullionmünze der Welt. Das Erscheinungsbild wurde von mehrmals angepasst. Neben der Standardeinheit 1 oz ist sie die Silber-Anlagemünzen mit den meisten Stückelungen: Es gibt sie angefangen bei den für Silbermünzen absolut untypischen Stückelungen 1/20 oz, 1/10 oz und 1/4 oz, über die gängigen Einheiten 1/2 oz, 1 oz, 2 oz bis hin zu 5 oz und 1 kg, wobei allerdings einige Stückelungen erst später hinzukamen bzw. manche Stückelungen wie die 1 kg Libertad nicht in jedem Jahr ausgegeben wird. Eine weitere 1-kg-Silbermünze aus Mexiko von der gleichen Prägestätte ist der "Aztekenkalender", der allerdings nur in sehr geriger Auflage in PP geprägt wird und bereits im jeweiligen Ausgabejahr nur mit deutlichen Aufschlägen verkauft wird.

Libertad
Libertad
Silbermünzen aus Afrika
Silbermünzen aus Australien
Silbermünzen aus Österreich

Kommentar schreiben

Sie möchten hierzu einen Kommentar abgeben? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wieviele Barren sind links im Bild zu sehen? Tragen Sie die einstellige Zahl in dieses Feld ein: