In der Reihe der klassischen Lunar-Serien, die weltweit von verschiedenen Ländern auf Basis des chinesischen Tierkreiszeichen-Kalenders herausgegeben werden, reiht sich seit 2003 die außergewöhnlich strukturierte russische Lunar-Serie mit ein.

Hergestellt wird die Serie von der Prägestätte Moscow Mint of Goznak in Moskau, der Hauptstadt Russlands.

Die kunstvoll gestalteten und jährlich wechselnden Motive füllen die komplette Motivseite aus. Der Lunar-Halbmond ziert jede Münze, einige Tiermotive sind zudem in ihrer Position und Haltung in den Halbmond integriert. Hier seien beispielsweise der Affe (2004), die Ratte (2008) und auch der Drache (2012) genannt. Ein absolutes Novum stellt dabei die Ratte dar, deren Halbmond deutlich sichtbare "Biss-Spuren" aufweist.

Vier von zehn der bereits erschienenen Münzen der russischen Lunar-Serie verfügen über eine Auflage von 20000 Stück, alle anderen Jahre wurden 15000 Mal geprägt. Besonders hervorzuheben ist das bei Sammlern beliebte Herstellungsverfahren PR (Proof). Weitere Erhaltungsgrade sind nicht erhältlich. Jede Münze wird gekapselt und mit einem Echtheits-Zertifikat ausgeliefert. Der Nennwert der Münzen liegt immer bei 3 Rubel.

Erhältlich sind alle Münzen lediglich in der Größe 1 Unze. Sie haben einen Durchmesser von 39 mm (+/- 030), die Münzstärke liegt bei 3,3 mm (+/- 0,35). Der Silbergehalt beträgt 925 Sterlingsilber.

Nachfolgend sind alle bereits erschienenen Münzen aufgelistet:

Auf der Münzwertseite ist das Emblem der Russischen Nationalbank eingeprägt (zweiköpfiger Adler mit herunterzeigenden Schwingen), darunter steht in kyrillischen Schriftzeichen "Bank von Russland". Am oberen Rand steht der Nennwert "3 Rubel", am unteren Rand das Prägejahr sowie links davon die Qualität, rechterhand das Gewicht und das Handelszeichen der Bank. Diese Seite ist bei allen Münzen der Serie gleich; abgesehen von der eingeprägten Jahreszahl.

Auflagen / Jahrgänge [1oz]

Russland Lunar 2012 - Drache

Stgl Auflage: 20.000 | PP Auflage: -

Dieses Symbol gilt als populärstes der chinesischen Tierkreiszeichen, dennoch verbleibt die Auflage bei 20000 Stück. Ein nach links gerichteter Drache ziert die Mitte der Münze, wieder ist der Lunar-Halbmond auf der rechten Seite, jedoch diesmal deutlich schmaler.


Russland Lunar 2011 - Hase

Stgl Auflage: 20.000 | PP Auflage: -

Auf dieser Münze ist ein nach rechts blickender Hase abgebildet, der Lunar-Halbmond ist erneut auf der rechten Seite platziert.


Russland Lunar 2010 - Tiger

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Diese Lunar-Münze ziert ein nach links gerichteter, liegender Tiger, der an den rechter Hand positionierten Lunar-Halbmond angelehnt ist.


Russland Lunar 2009 - Büffel

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Mittig abgebildet ist ein Büffelkopf, der nach links geneigt ist. Auch hier ziert der Lunar-Halbmond wieder den rechten Rand.


Russland Lunar 2008 - Ratte

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Mittig ist eine nach links unten blickende Ratte abgebildet, die auf dem rechts platzierten, sichtbar angenagten Lunar-Halbmond sitzt.


Russland Lunar 2007 - Wildschwein

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Mittig ist ein nach rechts blickendes Wildschwein vor dem rechts platzierten Lunar-Halbmond abgebildet.


Russland Lunar 2006 - Hund

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Mittig ist der Kopf eines nach rechts blickenden Hundes vor dem rechts platzierten Lunar-Halbmond abgebildet.


Russland Lunar 2005 - Hahn

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Inmitten des breiten Rands sitzt mittig ein Hahn auf dem rechter Hand abgebildeten Lunar-Halbmond.


Russland Lunar 2004 - Affe

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Die Rückseite zeigt mittig einen Affen, der auf einen rechts abgebildeten Lunar-Halbmond sitzt.


Russland Lunar 2003 - Ziege

Stgl Auflage: 15.000 | PP Auflage: -

Die Rückseite dagegen zeigt mittig eine Ziege im Profil sowie links davon den Lunar Halbmond. Eingerahmt wird das Symbol durch einen breiten Rand, der bei allen Münzen als Rahmen eingearbeitet ist.

Arche Noah Silbermünze

Kommentar schreiben

Sie möchten hierzu einen Kommentar abgeben? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wieviele Barren sind links im Bild zu sehen? Tragen Sie die einstellige Zahl in dieses Feld ein:

Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf silber.de gespeichert wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an [email protected] widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.