1 oz
ab 34,10 EUR

Der „Krügerrand Silber“ wird von der South African Mint verausgabt und erscheint seit dem Jahrgang 2017 als Bullionmünzen mit einer Auflage von 1.000.000 Exemplaren. In der Prägequalität Proof ("Polierte Platte") werden 15.000 Stück verausgabt. Die Prägung hat ein Feingewicht von 1 oz oder ca. 31,103 g und der Feingehalt beträgt 999 /1 000. Das Design des „Krügerrand Silber“ entspricht im Wesentlichen dem bereits seit 1967 verausgabten „Krügerrand Gold“.

Auf der Motivseite des „Krügerrand Silber“ ist ein Springbock über einer stilisierten südafrikanischen Landschaft zu sehen. Darüber hinaus sind der Jahrgang, das Feingewicht und das Edelmetall auf der Motivseite ausgewiesen. Der erste Jahrgang ist mit einem Privy Mark gekennzeichnet, das aus einer „50“ mit der kreisrunden Umschrift "50 Years Anniversary 1967-2017" besteht.

Die Gegenseite zeigt ein Portrait von Paul Kruger, Präsident der Republik Südafrika in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts und weist das Ausgabeland Südafrika in Englisch und Afrikaans aus. Im Gegensatz zu dem „Krügerrand Gold“ wird der „Krügerrand Silber“ mit einem eingeprägten Nennwert von 1 Rand (R1) herausgegeben.  Für den Marktwert der Münze ist diese Besonderheit ohne Belang.

Internationale wird der “Krügerrand Silber” als “Krugerrand Silver” verkauft. Die Schreibweise mit “ü” ist nur im deutschen Sprachraum üblich.

“Krügerrand Silber”: Eckdaten

Prägeanstalt South African Mint
Website Prägeanstalt http://www.samint.co.za/
Erstausgabe November 2016
Münzzeichen ohne Münzzeichen
Echtheitszertifikat nein
Mehrwertsteuer 19 % oder differenzbesteuert

 

“Krügerrand Silber” Spezifikationen

 

Edelmetall (Feingehalt) Silber (999 / 1000)
Durchmesser 38,725 mm
Feingewicht 1 oz (ca. 31,103 g)
Raugewicht 31,107 g
Nennwert R1 (1 Rand)
Besonderheit Privy Mark "1967 - 2017 50th Annivesary
Qualität Premium Uncirculated (entspricht Stempelglanz)

Sonderausgaben des “Krügerrand Silber”

Zusätzlich zur Bullionmünze hat die South African Mint im Jahr der Erstausgabe eine Sammlermünze in der höchsten Prägequalität „Proof“ herausgegeben, die mit beiliegendem Echtheitszertifikat ausgeliefert wird.  Die Auflage der Sammlerausgabe liegt bei 15.000 Exemplaren. Das Design ist mit der Bullionmünze identisch.

 

 

Kommentar schreiben

Sie möchten hierzu einen Kommentar abgeben? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wieviele Barren sind links im Bild zu sehen? Tragen Sie die einstellige Zahl in dieses Feld ein:

Kommentare

Dass es auf der Münze, wie bei der Gold-Version, keinen aufgeprägten Nennwert gibt, ist falsch. Der Nennwert beträgt 1 Rand und ist auf der Motivseite aufgeprägt (R1).
Sehr unprofessionell.

[ Anmerkung der Redaktion: Vielen Dank für Ihren Hinweis, die Information wurde ergänzt. ]