Seit 2011 gibt die Royal Canadian Mint in Ottawa jährlich zwei Silber-Anlagemünzen zum Thema „Canadian Wildlife“ heraus. Im Startjahrgang sind es die Motive „Timberwolf“ und „Grizzly“.

© Münzfotos: Royal Canadian Mint | Bild Timberwölfe: Chris Servheen | Bild Grizzly: Tschaensky | Collage: Silber.de

Erstes Motiv 2011: Wolf

Die erste Ausgabe der Canadian Wildlife Serie zeigt einen kanadischen Grauwolf vor einem Vollmond, in Sichtweite ist ein Nadelwald zu sehen, sein bevorzugtes Territorium. Das Motiv entstammt der Feder des Chef-Münzdesigners der Royal Canadian Mint, Herrn William Woodruff. Vielen Münzsammlern ist schnell aufgefallen, dass das Motiv des „Timberwolfs“ 2005 und 2006 schon einmal von der RCM benutzt wurde, nämlich für die 1/2 Unze Silber-Anlagemünze mit dem gleichen Namen „Timberwolf“. Die Münze ist inzwischen kaum noch erhältlich. Das Unterscheidungsmerkmal zu der 1/2 Unzen Version ist, mal abgesehen von der Einheit, der Schriftzug „CANADA“ oberhalb des Motivs. Direkt unter dem Wolf ist die Angabe des Materials, der Feinheit und des Gewichtes der Münze zu finden: „9999 FINE SILVER 1 OZ ARGENT PUR“.

Zweites Motiv 2011: Grizzly

Das zweite Motiv der „Wildlife Serie“ 2011 zeigt einen Grizzly, der brüllend am Rande eines Flusses steht. Im Hintergrund ist eine Berglandschaft zu erkennen. Alle nordamerikanischen Braunbären werden mittlerweile als Grizzly Bären bezeichnet. Der Begriff bedeutet so viel wie „gräulich“, was darauf zurückzuführen ist, dass das Fell der ausgewachsenen Bären in den Spitzen einen leicht gräulichen Schimmer aufweist. Der Grizzly ist ein guter Jäger und auch Fischer: jedes Jahr zur Laichzeit des kanadischen Wildlachses ist er auf der Jagd nach fetter Beute. Die flussaufwärts springenden, fett- und nährstoffreichen Lachse kommen dem Braunbär als Hauptnahrungsquelle während der Laichzeit der Lachse sehr gelegen.

Die Seite des Nennwerts zeigt wie immer bei Bullionmünzen der Royal Canadian Mint (auch der weltweit bekannte Maple Leaf wird dort hergestellt) das aktuelle Portrait der Queen Elizabeth II., welches von der kanadischen Künstlerin Susanna Blunt geschaffen wurde sowie das Jahr der Münzausgabe 2011 und den Nennwert „5 Dollars“.

Limitiert auf 1 Millionen Exemplare pro Motiv

Die Ausgaben der Münzserie „Canadian Wildlife“ sind von der Royal Canadian Mint auf jeweils 1 Millionen Exemplare limitiert. Für eine Bullionmünze, die weltweit nachgefragt wird ist das eine recht geringe Auflage, wenn man bedenkt, dass Tiermotive stets sehr beliebt sind.

Eckdaten - Canadian Wildlife 2011

Prägeanstalt: Royal Canadian Mint Webseite Prägestätte: www.mint.ca
Erstausgabe: 2011 Feingehalt: 999.9/1000
Mwst.: 19 % Nennwert: 5 CAD

Über dem Motiv prangt der Schriftzug „CANADA“, links vom Bär sind die Initialen „WW“ für William Woodruff, dem Münzdesigner des Motivs zu erkennen, rechts vom Bär steht das für Bullions der Royal Canadian Mint berühmte „four nine fine“, die Nummernfolge „9999“. Unter dem Motiv steht der Hinweis auf das Gewicht und das Material der Münze „Fine Silver 1oz Argent pur“. Die Nennwertseite zeigt das Staatsoberhaupt Kanadas die Queen Elizabeth II., das Aufgabejahr 2011 und das „face value“, den offiziellen Nennwert mit „5 Dollars“.

Lagerung und Wertsteigerung

Da das Auftreten von weißlichen Flecken, umgangssprachlich auch "Milchflecken" genannt, auf den Wildlife-Münzen sehr wahrscheinlich ist, raten wir dazu die Münzen so luftdicht wie möglich in Münzkapseln zu verpacken oder schon in Kapseln zu erwerben. Die gleiche Problematik wurde bereits in einigen Beiträgen im Silber-Forum bei der weltweit annerkannten Silbermünze Maple Leaf festgestellt, die ebenfalls bei der RCM in Kanada geprägt wird, weshalb davon auszugehen ist, dass es sich bei dieser Serie gleich verhält. Aufgrund der jährlich wechselnden Motive ist eine Wertsteigerung in Bezug auf den Sammlerwert bei entsprechend guter Erhaltung durchaus möglich.

Kommentar schreiben

Sie möchten hierzu einen Kommentar abgeben? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wieviele Barren sind links im Bild zu sehen? Tragen Sie die einstellige Zahl in dieses Feld ein:

Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf silber.de gespeichert wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@silber.de widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.