Kangaroo 2008 in Schatulle mit Verpackung
Quelle: Royal Australian Mint

Seit 1993 gibt Australien jährlich die aus 999er Feinsilber hergestellte Anlagemünze „Kangaroo“ aus. Sie wird von der Royal Australian Mint in der Hauptstadt Australiens, Canberra stets streng limitiert hergestellt. Dies führt zu einem deutlich höheren Ausgabepreis, allerdings auch zu einer beständigen Wertsteigerung der einzelnen Ausgaben.

Beim aktuellen Jahrgang 2008 wurde die Motivseite der Münze von dem in Australien sehr bekannten Künstler Reg Mombassa in seiner ihm eigenen, comicartigen Weise gestaltet, was manche an eine simple Kinderzeichnung erinnern mag, trotzdem hat die Münze dadurch einen ganz eigenen Charme gewonnen. Sie wird in der einmaligen Prägetechnik des „Frosted Uncirculated“, welches einem umgekehrten Spiegelglanz („Reverse Proof“: der Münzhintergrund ist matt, nur das Motiv spiegelt sich) entspricht und in der höchsten Qualität „Proof“ (Polierte Platte) nicht mehr als 20000 mal gemünzt. Außerdem gibt es eine spezielle Variante, wo nur das Motiv des Känguruhs hartvergoldet ist, diese wird nicht mehr als 12500 mal produziert. Dies wird staatlich garantiert, daher ist die Münze schon alleine durch den höheren Ausgabepreis nicht für den reinen Edelmetall-Anleger gedacht, sondern eigentlich für Münzsammler.

Nicht-offizielle Version im Umlauf

Es gibt auch eine colorierte Version des Kangaroo auf dem Markt. Es handelt sich hierbei aber nicht um eine offizielle Version der Royal Australian Mint, sondern es ist tatsächlich eine illegal veränderte Münze, wie uns die Royal Australian Mint auf direkte Anfrage bestätigte. Da es verboten ist, Münzen oder Banknoten zu verfälschen, raten wir unseren Lesern vom Erwerb dieser colorierten Varianten ab, obwohl diese deutlich über den Ausgabepreisen gehandelt werden.

Anleger steigen in den Markt ein

Viele Anleger entschließen sich mittlerweile einige wenige hochwertige und limitierte Anlagemünzen in Ihr Portfolio aufzunehmen, einfach weil sie ganz nüchtern sehen, wie positiv die Wertsteigerung dieser Münzen ist. Außerdem steigt die Akzeptanz von hochwertigen Anlagemünzen insgesamt, was man daran am besten erkennen kann, wie schwierig es ist zurückliegende Jahrgänge zu erwerben.

Weltweites Interesse

Der Kangaroo erfreut sich weltweit großer Beliebtheit, da die Motive jährlich wechseln und die Prägequalität einzigartig und außergewöhnlich hoch ist. Zurückliegende Jahrgänge des Kangaroo sind nur sehr deutlich über dem Silberpreis zu bekommen, daher wird auch beim aktuellen Jahrgang 2008 mit guter Wertsteigerung gerechnet. Wie bereits erwähnt wird der Kangaroo von der Royal Australian Mint in Canberra hergestellt, anders als die gängigeren und bekannteren Anlagemünzen Australiens, wie der Kookaburra oder der Koala, die von der Perth Mint in West-Australien hergestellt werden.

Kangaroo 2008 Frosted - Produktseite der Royal Australian Mint Uncirculated
Kangaroo 2008 Proof - Produktseite der Royal Australian Mint
Kangaroo 2008 Gold Plated - Produktseite der Royal Australian Mint
 

Kommentar schreiben

Sie möchten hierzu einen Kommentar abgeben? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wieviele Barren sind links im Bild zu sehen? Tragen Sie die einstellige Zahl in dieses Feld ein: