Silber.de Startseite
 
                                Gold kaufen
Silberkurs Heute (USD)
oz, 24 h, Donnerstag, 17. April 2014
Was ist Ihr Silber/Gold wert?
Forum
Gut zu wissen!
I wie ... IRB
Namenskürzel des englischen Künstlers und Skulpteurs Ian Rank-Broadley. Er gewann den Wettbewerb der englischen Royal Mint, sein Portrait Queen Elizabeths II. ist auf allen aktuellen Münzen des Vereinten Königreichs und des Commonwealth abgebildet.
Edelmetalle als
Krisenvorsorge!
Hier echtes Gold und Silber zu
günstigen Tagespreisen kaufen:

Goldbarren hier kaufen!

1 Gramm bis 1.000 Gramm

Goldmünzen hier kaufen!

Alle gängigen Anlagemünzen

Silbermünzen hier kaufen!

Philharmoniker · Maple Leaf
American Eagle · Panda
Kookaburra · Libertad · Koala

Silberbarren hier kaufen!

100 Gramm bis 5.000 Gramm
Sichern Sie Ihre Kaufkraft
und tauschen Sie ca. 5-10 % Ihrer Geldwerte in physische
Edelmetalle
(Sachwerte) als Inflationsschutz.


Deutsche 10 DM Silber Gedenkmünzen

10 DM Gedenkmünze von 1987
Motiv: Römische Verträge

Das 10-DM-Gedenkmünzen-Programm der BRD von 1987 bis 2001: 37 Münzen, davon 23 Münzen aus 625er Silber und 14 Exemplare aus 925er Silber.

Spezifikationen

Von 1987 bis 2001 wurden in der Bundesrepublik Deutschland Gedenkmünzen mit dem 10-DM-Nominalwert herausgegeben, die nationale Themen, Jubiläen berühmter Deutscher und hohe Festlichkeiten würdigten. Von 1987-1997 wurden sie aus 625er Silber hergestellt, danach wurde die Legierung auf 925 Anteile Silber erhöht, es wurde also nun Sterlingsilber verwendet.

Die Unterschiede der 10-DM-Gedenkmünzen in Stichpunkten:

10 DM Gedenkmünzen 1987-1997
  • Material: 625er Silber
  • Gewicht: 15,5 Gramm
  • Feinsilber: 9,69 Gramm
  • Durchmesser: 32,5 mm
 
10 DM Gedenkmünzen 1998-2001
  • Material: 925er Silber
  • Gewicht: 15,5 Gramm
  • Feinsilber: 14,34 Gramm
  • Durchmesser: 32,5 mm

Aus Fehlern gelernt: 10-DM-Gedenkmünzen aus Silber

Nach den negativen Erfahrungen aus dem eher unrühmlichen Ende der 5-DM-Gedenkmünzen-Serie, die letztendlich komplett eingestellt wurde, da das Sammelinteresse wegen der ständigen Erhöhung der Auflage abebbte und auch das verwendete Münzmaterial, das zuletzt kein Silber mehr enthielt seinen Teil dazu beitrug, entschloss man sich im Bundesfinanzministerium mit den 10-DM-Gedenkmünzen einen besseren Weg zu gehen: Man setzte wieder auf Silber!

Zu Beginn der neuen Serie mit der Ausgabe zur 750-Jahrfeier von Berlin wurde die letzte Auflagenhöhe genommen, die die letzte Ausgabe der 5-DM-Gedenkmünzen auch hatte, danach wollte man anhand der Verkaufszahlen sehen, ob diese nicht zu hoch angesetzt sei. Es stellte sich zur Zufriedenheit aller Beteiligten im Finanzministerium aber heraus, das das Interesse für Gedenkmünzen wieder geweckt war und das ist zum großen Teil darauf zurückzuführen, das die Münzsammler Münzen aus Silber anderen Münzen, die kein Edelmetall enthalten in der Regel vorziehen.


Die erste Ausgabe: 750 Jahre Berlin

Erste Ausgabe der 10 DM Gedenkmünzen Serie. Motiv: 750 Jahre Berlin

Die erste Ausgabe der 10-DM-Gedenkmünzenserie würdigte die 750-Jahrfeier der damals noch geteilten Stadt Berlin. Sie zeigt auf Ihrer Motivseite den Berliner Bär in Gestalt von Häuserfassaden und der damaligen Trennungslinie der Berliner Mauer. In den Tatzen hält der Bär das mittelalterliche Stadtsiegel von Berlin. Die Umschrift lautet „1237 – 1987 / 750 Jahre Berlin“ Die Wertseite zeigt den Bundesadler, der aus lauter kleinen Ziegelsteinen besteht, ein deutlicher Hinweis auf die schmerzliche Existenz der Berliner Mauer und damals ein starkes Zeichen gegen das Bauwerk, das Millionen von Deutsche mitten im Herzen Europas trennte.

Die Umschrift der Wertseite lautet: „Bundesrepublik Deutschland 10 Deutsche Mark 1987“, sowie das Münzzeichen „J“, das für die Hamburgische Münze steht. Die Randschrift der ersten 10-DM-Gedenkmünze der BRD lautete: „Einigkeit und Recht und Freiheit“, die erste Textzeile der bundesdeutschen Nationalhymne. Die Auflage lautete:

  • Stempelglanz: 8.000.000 Exemplare
  • Spiegelglanz: 350.000 Exemplare

Beide Versionen wurden in der Hamburgischen Münze hergestellt. Die Stempelglanz-Version wird in Katalogen mit bis zu 10€ bewertet, die hier abgebildete Spiegelglanz-Version mitunter bis zu 50€.

Erst vier Prägestätten, nach der Einheit fünf!

Bis zum Jahre 1991 wurden die 10-DM-Gedenkmünzen nur von den vier westdeutschen Prägeanstalten hergestellt. Nach der Einheit kam die Münze Berlin, nun aufwendig saniert und auf den modernsten Stand der Prägetechnik gebracht, dazu. Man erkennt an dem verwendeten Münzzeichen auf der Wertseite der Münze, in welcher Prägestätte die Münze hergestellt wurde.

  • A Staatliche Münze Berlin
  • D Bayerisches Hauptmünzamt München
  • F Staatliche Münze Stuttgart
  • G Staatliche Münze Karlsruhe
  • J Hamburgische Münze

Nach der Einheit: Erstmals Prägezeichen „A“ auf Gedenkmünzen der BRD

Gedenkmünze – Das Brandenburger Tor 1791 1991

Nach der ersten Ausgabe erschienen 8 weitere, bis wieder eine ganz besondere Ausgabe kam. Die 10-DM-Gedenkmünze aus Anlass des 200jährigen Bestehens des Brandenburger Tores im Jahre 1991 wurde von der nach der Deutschen Einheit nun auf den modernsten Stand der Prägetechnik gebrachten Münze Berlin geprägt. Es ist somit die erste Gedenkmünze der Bundesrepublik, die wieder das traditionsreiche „A“ auf der Wertseite zeigt. Die Auflagenzahlen:

8.400.000 Exemplare in Stempelglanz 450.000 Exemplare in Spiegelglanz

Die Motivseite zeigt das Brandenburger Tor mit der Umschrift: „Symbol der deutschen Einheit Das Brandenburger Tor 1791 1991“. Die Randschrift lautet: „Deutschland, einig Vaterland“. Die Münze wird derzeit (Stand 2008) mit bis zu 8 € in der Stempelglanz-Version und bis zu 16 € in der hier gezeigten Spiegelglanz-Version bewertet.

Ab 1997: Alle Prägestätten stellen die „Spiegelglanz“-Variante her

Ab dem Jahrgang 1997 gibt es eine weitere Umstellung: Alle Münzen in der Qualität „Spiegelglanz“ werden ab der 10-DM-Gedenkmünze „Philipp Melanchthon“ zu gleichen Anteilen von allen fünf deutschen Prägestätten hergestellt. Somit verliert die Prägestätte, die die Stempelglanz-Version herstellt ein großes Auftragsvolumen an alle anderen Prägestätte, was zu einer erhöhten Gleichheit in der Verteilung der Aufgaben führen sollte. Nach Einführung der 10-Euro-Gedenkmünzen wurde diese Verteilungspolitik hauptsächlich wegen logistischer Probleme wieder eingestellt.

Verpackung der Münzen

Die Stempelglanz-Versionen der 10-DM-Gedenkmünzen wurden in einer normalen Münzrolle aus Papier an die Geldinstitute geliefert, die diese dann zum Nennwert abgaben. Die Sammler-Version in Spiegelglanz wurde in einer genoppten Spezialfolie eingeschweißt. Da der Vertrieb der Sammlermünzen durch die damalige Verkaufsstelle für Sammlermünzen in Bad Homburg durchgeführt wurde, entstand unter Münzfreunden für diese recht unbeliebte und harte Folie der ironische Begriff „Bad Homburger“.

Gedenkmünze in Noppenfolie

Der Euro zeichnet sich ab: Erhöhung des Silberanteils von 625Ag auf 925Ag

Ab dem Jahrgang 1998 wurden die 10-DM-Gedenkmünzen nicht mehr in 625er Silber gemünzt, sondern in 925er Silber, also aus Sterlingsilber hergestellt. Das Bundesfinanzministerium plante nämlich bereits eine neue Serie von Gedenkmünzen, die dann in der neuen Europäischen Währung neu geschaffen werden sollte. Um die Sammler nicht zu verärgern, da sich bereits abzeichnete, das die neue Währung nominell teurer als die Deutsche Mark war, die „10er“-Münzen aber beibehalten werden sollten, was ja dazu führte, das man quasi dann 20-Mark für seine Münze ausgeben musste, stieg man bereits in der laufenden 10-DM-Münzenserie auf die höhere und teurere Legierung um. Dies erfreute die Sammler, bekam man doch für seine zehn Mark jetzt mehr Silber als vorher.

Die letzte Ausgabe: „50 Jahre Bundesverfassungsgericht“

Letzte 10 DM Gedenkmünze

Im Jahre 2001 erschien die letzte Ausgabe der 10-DM-Münzen, die das 50jährige Bestehen des Bundesverfassungsgerichtes würdigte. Diese Münze wurde in der Stempelglanz-Version in Karlsruhe geprägt. Mit dieser Ausgabe schloss sich auch das Kapitel der Gedenkmünzen der Bundesrepublik Deutschland, die in der Währung Deutsche Mark gemünzt wurden.

Epilog

Insgesamt ist zu sagen, dass die Planer im Münzreferat des Bundesfinanzministeriums eine gute Wahl getroffen haben und mit der 10-DM-Gedenkmünzenserie gezeigt haben, dass es doch möglich ist, nationale Themen interessant und künstlerisch mitunter sehr wertvoll zu würdigen. Durch die negativen Erfahrungen durch das unrühmliche Ende der Gedenkmünzen mit 5-DM-Nominal gewarnt, erhöhte man lieber die Silberlegierung, ehe man die Sammler durch die Verteuerung auf die späteren 10€-Nominale abschreckte. Nun hatte man einen Anreiz geschaffen, weiter zu sammeln.

Vorsicht vor Fälschungen – seriöse Bezugsquellen sind wichtig!

Münzhandlung Ritter GmbH
Immermannstrasse 19
D-40210 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211 - 3 67 80-0
Fax: +49 (0)211 - 3 67 80-25

www.muenzen-ritter.com

Da in letzter Zeit immer wieder gut gemachte Fälschungen, aber auch Münzen in sehr schlechter Qualität auf dem Markt angeboten werden, lohnt es sich einen Münzhändler zu haben, der ausschließlich sehr hochwertige Münzen in ordentlicher Qualität anbietet. Hier sind zwei Adressen, denen man sich in Münzangelegenheiten anvertrauen kann:

Die Münzhandlung Ritter ist bereits seit mehreren Jahrzehnten im Herzen Düsseldorfs ansässig. Ihre Mitarbeiter sind geschulte Münzsachverständige, diese Leute haben quasi ihr ganzes Leben mit Münzen zu tun. Münzen Ritter ist dafür bekannt, das sie die meisten Deutschen Münzen stets vorrätig haben und falls nötig schnell und in guter Qualität besorgen können. Ein guter Online-Shop ist natürlich auch vorhanden.

Münzhändler Hanspeter Kleiner
Birkenstr. 44
D-71296 Heimsheim
Tel: (+49) (0) 70 33 - 39 12 90
Fax: (+49) (0) 70 33 - 3 63 94

www.muenzkauf.de

Ebenfalls eine sehr gute Adresse für deutsche Münzen ist Hanspeter Kleiner. Er bietet ebenfalls fast alle deutschen Münzen an, natürlich auch in sehr guter Qualität. Dadurch hat er in relativ kurzer Zeit einen sehr treuen Kundenstamm aufgebaut.

Bilder und Auflagen der 10 DM Gedenkmünzen Deutschland

    Motiv / Ausgabe / Münzzeichen Auflage

 
Silber Gedenkmünze 2001
Bundesverfassungsgericht – 50 Jahre Bundesverfassungsgericht
Ausgabe am: 05.09.2001
Münzzeichen: G
2.766.300 (6)
davon 766.300
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 2001
750 Jahre Katharinenkloster Stralsund / 50 Jahre Deutsches Meeresmuseum Stralsund
Ausgabe am: 13.06.2001
Münzzeichen: A
3.326.300 (5)
davon 826.300
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 2001
Albert Lortzing – 200. Geburtstag
Ausgabe am: 11.01.2001
Münzzeichen: J
3.326.300 (5)
davon 826.300
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 2000
Deutsche Einheit – 10. Jahrestag der Deutschen Einheit
Ausgabe am: 28.09.2000
Münzzeichen: D
3.826.300 (5)
davon 826.300
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 2000
Johann Sebastian Bach – 250. Todestag
Ausgabe am: 13.07.2000
Münzzeichen: F
3.826.300 (5)
davon 826.300
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 2000
1200 Jahre Aachener Dom und 1200. Jahrestag der Krönung Kaiser Karls des Großen
Ausgabe am: 13.01.2000
Münzzeichen: G
3.826.300 (5)
davon 826.300
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 2000
EXPO 2000 – Natur Mensch Technik
Ausgabe am: 13.01.2000
Münzzeichen: A
3.826.300 (5)
davon 826.300
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1999
Europäische Kulturstadt Weimar und 250. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe
Ausgabe am: 12.08.1999
Münzzeichen: F
3.811.500 (4)
davon 811.500
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1999
50 Jahre SOS-Kinderdörfer
Ausgabe am: 10.06.1999
Münzzeichen: J
3.811.500 (4)
davon 811.500
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1999
50 Jahre Grundgesetz für die BRD 1999
Ausgabe am: 21.05.1999
Münzzeichen: D
3.811.500 (4)
davon 811.500
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1998
300 Jahre Franckesche Stiftungen zu Halle
Ausgabe am: 10.09.1998
Münzzeichen: A
4.500.000 (2)
davon 1.000.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1998
Deutsche Mark – 50 Jahre Deutsche Mark
Ausgabe am: 19.06.1998
Münzzeichen: F
4.500.000 (3)
davon 975.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1998
900. Geburtstag von Hildegard von Bingen
Ausgabe am: 16.04.1998
Münzzeichen: G
4.500.000 (2)
davon 1.000.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1998
Westfälischer Friede – 350 Jahre Westfälischer Frieden
Ausgabe am: 12.03.19982
Münzzeichen: J
4.500.000
davon 1.000.000
in Spiegelglanz


Änderung der Legierung

  • Ab 1998: 925 Tausendteile Silber / 75 Tausendteile Kupfer (Sterlingsilber)
  • Bis 1997: 625 Tausendteile Silber / 375 Tausendteile Kupfer
    Motiv / Ausgabe / Münzzeichen Auflage

 
Silber Gedenkmünze 1997
Heinrich Heine – 200. Geburtstag
Ausgabe am: 06.11.1997
Münzzeichen: D
3.751.360 (1)
davon 761.360
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1997
Diesel-Motor – 100 Jahre Dieselmotor
Ausgabe am: 28.08.1997
Münzzeichen: F
3.761.360 (1)
davon 761.360
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1997
Philipp Melanchthon – 500. Geburtstag
Ausgabe am: 13.02.1997
Münzzeichen: J
3.771.360 (1)
davon 761.360
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1996
Adolph Kolping – Gründung des 1. katholischen Gesellenvereins 1996
Ausgabe am: 21.08.1996
Münzzeichen: A
6.000.000
davon 400.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1995
Heinrich der Löwe – 800. Todestag
Ausgabe am: 05.12.1995
Münzzeichen: F
6.900.000
davon 400.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1995
Wilhelm Conrad Röntgen – 150. Geburtstag
Ausgabe am: 13.09.1995
Münzzeichen: D
6.900.000
davon 400.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1995
Frauenkirche Dresden – 50. Jahrestag der Zerstörung Dresdens
Ausgabe am: 03.05.1995
Münzzeichen: J
7.450.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1994
Johann Gottfried Herder – 250. Geburtstag
Ausgabe am: 15.11.1994
Münzzeichen: G
7.450.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1994
Die Widerstandsbewegung – 50. Jahrestag des 20. Juli 1944
Ausgabe am: 06.07.1994
Münzzeichen: A
7.450.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1993
Robert Koch – 150. Geburtstag
Ausgabe am: 09.02.1994
Münzzeichen: J
7.450.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1993
1000 Jahre Potsdam – 1000 jähriges Bestehen
Ausgabe am: 16.06.1993
Münzzeichen: F
7.950.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1992
Pour le Mérite – 150. Wiederkehr der Stiftung
Ausgabe am: 09.12.1992
Münzzeichen: D
8.450.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1992
Käthe Kollwitz – 125. Geburtstag
Ausgabe am: 03.07.1992
Münzzeichen: G
8.450.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1991
Brandenburger Tor – 200 jähriges Bestehen
Ausgabe am: 18.12.1991
Münzzeichen: A
8.850.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1990
800 Jahre Deutscher Orden – 800. Jahrestag der Gründung
Ausgabe am: 04.09.1991
Münzzeichen: J
8.850.000
davon 450.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1990
Kaiser Friedrich I. Barbarossa – 800. Todestag
Ausgabe am: 08.06.1990
Münzzeichen: F
7.850.000
davon 400.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1989
800 Jahre Hafen und Hamburg – 800 jähriges Bestehen des Hamburger Hafens
Ausgabe am: 08.11.1989
Münzzeichen: J
8.350.000
davon 350.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1989
2000 Jahre Bonn – 2000-Jahr-Feier Bonns
Ausgabe am: 20.09.1989
Münzzeichen: D
8.350.000
davon 350.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1989
40 Jahre B.R.D. – 40 jähriges Bestehen der B.R.D.
Ausgabe am: 17.05.1989
Münzzeichen: G
8.350.000
davon 350.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1988
Carl Zeiss – 100. Todestag
Ausgabe am: 23.11.1988
Münzzeichen: F
8.350.000
davon 350.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1988
Arthur Schopenhauer – 200. Geburtstag
Ausgabe am: 21.09.1988
Münzzeichen: D
8.350.000
davon 350.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1987
30 Jahre Römische Verträge – 30. Jahrestag der Unterzeichnung
Ausgabe am: 25.11.1987
Münzzeichen: G
8.350.000
davon 350.000
in Spiegelglanz

 
Silber Gedenkmünze 1987
750-Jahr-Feier Berlins
Ausgabe am: 30.04.1987 Berlin + 09.09.1987 Bundesgebiet
Münzzeichen: J
8.350.000
davon 350.000
in Spiegelglanz


(1) Anteil je Münzstätte 150.000 Stück + Deputatmünzen
(2) Anteil je Münzstätte 200.000 Stück
(3) Anteil je Münzstätte 195.000 Stück
(4) Anteil je Münzstätte 160.000 Stück + Deputatmünzen
(5) Anteil je Münzstätte 163.000 Stück + Deputatmünzen
(6) Anteil je Münzstätte 151.000 Stück + Deputatmünzen
Kontakt  |  Hilfe/FAQ  |  Bei uns werben  |  Link zu uns!  |  Presse  |  Impressum
Copyright © 2007-2014 by Silber.de - Alle Rechte vorbehalten.
Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.